Datenschutzhinweise nach Art. 13 (DSGVO)

I. Datenschutz bei der e-heart AG (Verantwortlicher)

Für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die e-heart AG verantwortlich (Pfotenhauer Str. 76, 01307 Dresden). Die e-heart AG ist das digitale Gesundheitsunternehmen, das sich auf die Überprüfung, die Analyse und die Bereitstellung von Funktionsdaten des Herzens spezialisiert hat. Die e-heart AG nimmt den Schutz der Daten von Kunden und Mitarbeitern sehr ernst. Die e-heart AG analysiert Daten aus externen EKG-Geräten und Smartwatches und überwacht Patienten mit Herzschrittmachern, Defibrillatoren, implantierten Loop Rekordern, implantierten Druck-Sensoren sowie LifeVest®. Hieraus lassen sich wichtige Informationen über die Herzfunktion erfassen, z.B. ein EKG. Bei der Verwendung und Überwachung derartiger Geräte fallen große Mengen an Daten an, die zeitnah von spezialisiertem Personal ausgewertet werden müssen. Einzelkunden, Ärzte, Kliniken und Medizinprodukte Hersteller können vertraglich die Monitoring-Leistungen der e-heart AG in Anspruch nehmen. Unabhängig von dem jeweilig individuellen Vertragsverhältnis verlangt die e-heart AG von jedem zu überwachenden Patienten eine eigenständige Einwilligung in die Verwendung seiner Gesundheitsdaten und weitere nach § 203 StGB geschützte Daten sowie eine entsprechende Schweigepflichtentbindungserklärung.

II. Zwecke und Grundlagen der Datenverarbeitung durch die e-heart AG

Durch unsere Dienstleistung besteht für Sie die Möglichkeit einer komfortablen und zeitnahen Kontrolle, Erfassung und Auswertung Ihrer Herz-Informationen. Die rhythmologisch spezialisierten Mitarbeiter der e-heart AG garantieren zudem eine hohe Auswertungsqualität hinsichtlich der erhobenen EKG- und Monitoring-Daten. Im Rahmen dessen erhebt, verarbeitet und nutzt die e-heart AG personenbezogene Daten (z.B. Namen und Adresse) bzw. Gesundheitsdaten (z.B. Informationen zu Erkrankungen, Behandlungen, Medikamente, Monitoring-Daten). Das umfasst auch die Verarbeitung zur retrospektiven Analyse und der Beantwortung von Fragen der Qualitätskontrolle und des Qualitätsmanagements im Hinblick auf interne Prozessabläufe und unsere Auswertungs-Qualität, soweit es für die Erbringung unserer Leistung im Rahmen unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist. Mit Beendigung der Dienstleistungs-Tätigkeit werden die Daten vollumfänglich gelöscht, soweit nicht gesetzlich Aufbewahrungsfristen eine längere Archivierung von uns verlangen.

III. Weitere Informationen

Die Speicherung und Verarbeitung der Daten findet auf Server-Standorten in Deutschland unter Einhaltung Europäischer Datenschutzbestimmungen statt. Wir managen Ihre Daten nur mit zertifizierten technischen Dienstleistern hinsichtlich deren Zuverlässigkeit wir uns überzeugt haben und bei denen wir ein hohes technisches Datenschutzniveau sicherstellen können. Bei der Datenübermittlung achtet die e-heart AG auf die Einhaltung geltender datenschutzrechtlicher Vorgaben zur Sicherung und Verschlüsselung von Kunden-Informationen.

IV. Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft seitens der e-heart AG über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie die Datenübertragbarkeit. Sie können sich auch jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden, und sich über die Datenverarbeitung durch die e-heart AG beschweren.

V. Unser Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@e-heart.de.